Dafür stehe ich ein!

Die Freiheit steht im Zentrum.

Mit meinem beruflichen Rucksack, aber auch nach zwölf Jahren Erfahrung in der Regionalpolitik, will ich es packen: Gerne würde ich die Entlebucher Bevölkerung mit einer gewichtigen Stimme in Luzern vertreten und für uns alle einstehen.

Durch meine bisherige Tätigkeit in diversen Funktionen weiss ich bestens, wie stark die Entscheide des Luzerner Kantonsrates die Regionalpolitik prägen und oft auch vorgeben. Daher ist es unerlässlich, dass sich breit abgestützte und gewissenhafte Persönlichkeiten als Botschafter für unsere Region einsetzen und im Sinne des ganzen Kantons Luzern verantwortungsvolle Entscheide treffen.

Dass ich Verantwortung tragen kann und will, durfte ich in der Vergangenheit bereits beweisen.

Deshalb: Herzlichen Dank, wenn Sie mich im Wahlkampf unterstützen!

Zum Beispiel mit einer --> Testimonial-Aussage.

Politisch erfahren

Meine Ämter 

 

Partei

FDP Ortspartei Entlebuch

 

Präsident

 

Vorstand seit 2007

Präsident seit 2009

FDP Wahlkreis Entlebuch

Kassier

2008-2017

FDP Schweiz

Delegierter

seit 2010

 

Regionalpolitk

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Delegierter

seit 2012

 

Sozialpolitik

Alterswohnheim Bodenmatt Entlebuch

Verbandsleitung

Mitglied seit 2011

Vizep. seit 2014

SoBZ /KESB Entlebuch, Wolhusen, Ruswil

Delegierter

seit 2012

Daneben fallen und fielen diverse Einsitze in Kommissionen der Gemeinde Entlebuch an.

Meine Kernthemen

Ausgeglichene Kantonsfinanzen

Wir müssen mit einer effizienten Verwaltung das Ausgabenwachstum bremsen und die erfolgreiche Steuerpolitik auch mit dem neuen kantonalen Steuergesetz massvoll weiterverfolgen. Dies ohne neue Schulden zu Lasten der jungen Generation anzuhäufen.

Gewerbe und Arbeitsplätze vor Ort

Für eine Region zum Leben und Arbeiten! Ich stehe hier klar für die dezentrale Entwicklung ein. Dies beginnt mit einer zweckmässigen aber auch finanzierbaren Infrastruktur, welche unter anderem die Mobilität sicherstellt. Aber der Staat kann nicht alles steuern - doch er setzt die Rahmenbedingungen.

Bildung: Aufstiegschancen aus jeder Ausgangslage

Wir müssen das duale Bildungssystem auch vor Ort verankern. Dort braucht es die ganze Bandbreite von einer praxisnahen Berufslehre bis hin zur universitären Ausbildung, welche an der Kantonsschule Schüpfheim beginnen kann. Gute Fachkräfte und gesunde KMU sichern unsere Arbeitsplätze in der Region - auch für die junge Generation in Zukunft.

Pascal: Jung, dynamisch, zuverlässig! Pascal: Politik für unsere Zukunft! Deshalb Pascal 2 x auf jede Liste!

Marcel Roth
Unternehmer, Entlebuch

Ich unterstütze Pascal, weil es mir wichtig ist, dass auch eine jüngere Generation im Kantonsrat vertreten ist.

Luca Gut
Entlebuch

Pascal kenne ich als engagierten jungen Staatsbürger, der seine Pflichten mit Freude wahrnimmt und sich engagiert. Solche Leute braucht es im Kantonsrat.

Georges Theiler
alt Ständerat, Luzern

Pascal Duss: Ein Hoffnungsträger mit politischem Durchblick.

Pirmin Meier
Dr. phil., Autor, Historiker; Aesch

Pascal braucht nicht das Glück der Kaminfegerin, aber unsere zwei Stimmen am 31. März 2019! Nur er kann den überfälligen Generationenausgleich schaffen.

Chantal Giger
Kaminfegerin, Entlebuch

Pascal hat einen grossen beruflichen und politischen Rucksack. Durch sein Engagement hat er bewiesen, dass er Verantwortung übernehmen kann und etwas für die Bevölkerung macht.

Rolf Binggeli
Gemeinderat, Werthenstein